San Francisco (dpa) - Eine Frau, die sich durch den Schornstein in das Haus ihres Freundes einschleichen wollte, ist dabei erstickt. Die Leiche wurde erst drei Tage später gefunden, als ein übler Geruch aus dem Kamin drang. Das berichtet der Lokalsender KERO-TV 23. Der Mann hatte das Haus verlassen, um einem Streit aus dem Weg zu gehen, als sich die Frau durch die Kletteraktion Einlass verschaffen wollte. Feuerwehrleute waren fünf Stunden damit beschäftigt, die Leiche zu bergen. Dafür musste der Kamin aufgebrochen werden.