Hamburg (dpa) - Nach wochenlanger Talfahrt in der Wählergunst hat die schwarz-gelbe Koalition wieder etwas Tritt gefasst. Im Forsa- Wahltrend des Magazins «Stern» und des Senders RTL legte die Union um einen Punkt auf 31 Prozent zu. Auch die FDP kletterte bei der «Sonntagsfrage» um einen Punkt auf 6 Prozent. Gemeinsam erreichen die Regierungsparteien damit 37 Prozent - ihr bester Wert seit Juni. Die SPD verharrt bei 27 Prozent. Die Grünen verloren einen Punkt, bleiben mit 19 Prozent aber stark. Die Linke sank auf 9 Prozent.