Frankfurt/Main (dpa) - Michael Ballack bleibt Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. In seiner Abwesenheit wird ihn Philipp Lahm vertreten. Das hat Bundestrainer Joachim Löw in Frankfurt/Main mitgeteilt. Da Ballack beim Start in die EM- Qualifikation wegen mangelnder Fitness fehlt, wird Lahm am Freitag gegen Belgien und am Dienstag gegen Aserbaidschan als Kapitän fungieren. Der Bayern-Profi hatte bereits bei der Weltmeisterschaft in Südafrika die Binde getragen, da Ballack verletzt fehlte. Vize-Kapitän wird Bastian Schweinsteiger sein.