Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Einzelhandel hat im Ferienmonat Juli schwächere Umsätze erzielt. Im Vergleich zum Juni sanken sie ganz leicht um 0,1 Prozent. Das berichtete das Statistische Bundesamt. Experten sehen aber nach wie vor einen positiven Trend. Im Vergleich zum vergangenen Jahr waren die Umsätze in diesem Juli 2,4 Prozent im Plus. Der Handelsverband rechnet für das gesamte Jahr mit gleichbleibenden oder etwas höheren Umsätzen.