London (dpa) - Die New Yorker Band The Strokes hat sich in den letzten Jahren rargemacht, aber am Montagabend hatten die Musiker um Frontmann Julian Casablancas einen großen Auftritt in der Metropolitan Opera.

Zum 25-jährigen Jubiläum von Tommy Hilfigers Modelabel gaben die Strokes ihr erstes New-York-Konzert seit vier Jahren. Es wurde eine Art Greatest-Hits-Show, mit der ein Traum in Erfüllung ging: «Wie geht's», fragte Julian Casablancas die geladenen Gäste. «Seit ich ein kleiner Junge war, habe ich davon geträumt, in der Metropolitan Opera zu spielen. Man lebt nur einmal», fuhr er fort, bevor die Band ihren Song «You Only Live Once» (Man lebt nur einmal) anstimmte. Die Show fand im Rahmen der New Yorker Modewoche statt.