Karstadt-Drama: Anleihe-Gläubiger geben grünes Licht =

London (dpa) - Teilerfolg im Drama um Karstadt: Als erste der beiden Gläubigergruppen des Karstadt-Vermieters Highstreet haben am Donnerstag die Anleihe-Gläubiger grünes Licht für die geforderten Mietsenkungen gegeben. Es sei eine Zustimmungsquote von 100 Prozent erreicht worden, teilte ein Highstreet-Sprecher mit. Damit die Mietverträge zwischen Highstreet und dem Karstadt Investor Nicolas Berggruen für die Karstadt-Warenhäuser unterzeichnet werden können, müssen nun noch die sogenannten Mezzanine-Gläubiger zustimmen. Nach dpa-Informationen soll ein Investor seine Zustimmung noch verweigern. Notwendig ist jedoch eine Quote von 100 Prozent.

EZB setzt Politik des billigen Geldes fort =

Frankfurt/Main (dpa) - Der Leitzins im Euro-Raum bleibt auf dem Rekordtief von 1,0 Prozent. Das entschied der EZB-Rat bei seiner Sitzung am Donnerstag in Frankfurt. Der wichtigste Zins zur Versorgung der Banken mit Zentralbankgeld verharrt seit Mai 2009 auf diesem Niveau. Mit einem Zinsschritt nach oben rechnen Volkswirte frühestens 2011. Gegen höhere Zinsen sprechen die unsicheren wirtschaftlichen Aussichten und die auf absehbare Zeit niedrige Inflation.

Finanzinvestor schluckt Burger King =

New York (dpa) - Die weltweit zweitgrößte Fast-Food-Kette Burger King wechselt den Besitzer. Für 4,0 Milliarden Dollar inklusive Schulden schluckt der Finanzinvestor 3G Capital das börsennotierte Unternehmen. Der Verwaltungsrat von Burger King habe dem Geschäft zugestimmt, teilte der Schnellrestaurant-Betreiber am Donnerstag mit. Die Großaktionäre TPG, Bain und Goldman Sachs stünden ebenfalls hinter dem Verkauf.

Sommerflaute auf dem Automarkt =