Berlin (dpa) - Der Navigationsgeräte-Hersteller Navigon weitet sein Angebot für Smartphones aus. Das Navigationspaket Navigon select, das es bislang nur für Telekom-Kunden mit Apples iPhone gibt, kann künftig auch auf Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android heruntergeladen werden.

Das kündigte das Unternehmen am Donnerstag auf der IFA (bis 8. September) in Berlin an. Allerdings steht auch dieses Angebot nur exklusiv den Telekom- Kunden zur Verfügung, die die Grundversion gratis erhalten. Weitere Pakete müssen bezahlt werden. Nutzer, die bereits ein Navigon-Paket auf ihrem Android-Handy installiert haben, sollen dafür ein Gratis- Update erhalten - unabhängig vom Netzbetreiber.

Die individualisierte iPhone-Lösung Navigon Select will Navigon künftig auch in anderen Ländern anbieten - zum Beispiel in den Netzen von Telenor oder Belgacom. Hierzulande werde man aber weiterhin exklusiv mit der Telekom zusammenarbeiten, sagte der Vizepräsident für das weltweite Mobilfunkgeschäft bei Navigon, Gerhard Mayr. Eine Anwendung für Microsofts neues Betriebssystem Windows Phone 7 werde derzeit entwickelt. Auch Versionen für Windows Mobile und die Nokia- Software Symbian sei denkbar.