Frankfurt/Main (dpa) - Die Erklärung der Deutschen Bundesbank zum Antrag auf Abwahl ihres umstrittenen Vorstandes Thilos Sarrazin im Wortlaut:

«Der Vorstand der Deutschen Bundesbank hat heute einstimmig beschlossen, beim Bundespräsidenten die Abberufung von Dr. Thilo Sarrazin als Mitglied des Vorstandes zu beantragen. Der «Corporate Governance»-Beauftragte der Deutschen Bundesbank, Professor Dr. Uwe Schneider, unterstützt diesen Antrag uneingeschränkt.»

Mitteilung Bundesbank