Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Rapper T.I. (29) ist fünf Monate nach seiner Haftentlassung erneut festgenommen worden.

Der Grammy-Gewinner und seine Frau Tameka Cottle (36), Sängerin der R&B-Band Xscape», mussten in der Nacht zum Donnerstag nach einer Verkehrskontrolle in West Hollywood wegen des Verdachts des Drogenbesitzes auf eine Wache, berichtete die «Los Angeles Times». Nach Zahlung einer Kaution kamen beide wieder auf freien Fuß. Die Beamten hätten einen starken Marihuanageruch bemerkt und illegale Drogen gefunden, teilte ein Polizeisprecher der Zeitung mit.

Der Erfolgs-Rapper von Hits wie «Whatever You Like» und «Dead and Gone» hatte zuvor wegen illegalen Waffenbesitzes eine knapp einjährige Haftstrafe verbüßt. Er muss sich weiterhin an strikte Bewährungsauflagen halten, die ihm unter anderem den Besitz von Drogen verbieten.

Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Clifford Joseph Harris heißt, ist derzeit in den US-Kinos in dem Action-Film «Takers» zu sehen, den er auch mit produzierte. Im vergangenen Herbst gewann T.I. bei der Verleihung der Hip-Hop-Preise des amerikanischen Fernsehsenders BET zwei Trophäen, die er wegen seiner Inhaftierung aber nicht persönlich abholen konnte. Seine Platte «Paper Trail» wurde zum Album des Jahres gekürt. Seine Single «Live Your Life» mit Rihanna bekam einen Preis für die beste gemeinsame Produktion.