Washington (dpa) - Die erste Runde der neuen direkten Nahost- Gespräche in Washington ist beendet. Das Auftakttreffen dauerte etwa 90 Minuten, sagte der US-Nahost-Gesandte George Mitchell im Anschluss an das Treffen im US-Außenministerium. Danach habe ein Gespräch zwischen zwischen Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas begonnen, das noch andauert. Die Nahost-Friedensverhandlungen werden am 14. und 15. September in der Region fortgesetzt. Danach soll es weitere Treffen im Zwei-Wochen- Rhythmus geben, sagte der US-Nahost-Gesandte George Mitchell.