Düsseldorf (dpa) - Nach mehr als sechs Stunden ist am Abend im Düsseldorfer Landtag die Sitzung des Innenausschusses zur Loveparade zu Ende gegangen. Die Ausschussvorsitzende Monika Düker zog eine negative Bilanz: Die Klärung sei nicht sehr viel weiter gekommen, sagte sie. In der Sitzung standen unter anderem Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland, Vertreter des Veranstalters Lopavent sowie Innenminister Ralf Jäger Rede und Antwort. Auch Jäger bezeichnete die Sitzung als «enttäuschend».