Hof (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich hat Widerstand gegen das vom Kabinett beschlossene Sparpaket angekündigt. Die Einsparziele für die Bundeswehr seien zu hoch, die Einschnitte in die Städtebauförderung zu stark und die Belastungen durch die Ökosteuer eine Gefahr für die Betriebe. Das sagte Friedrich im bayerischen Hof. Aus der FDP gab es Kritik an der Luftverkehrsabgabe. In der «BILD»-Zeitung warnte Wirtschaftsexperte Paul Friedhoff vor Belastungen für den Haushalt durch höhere Flugkosten für die Bundestagsabgeordneten.