Berlin (dpa) - Deutsche Mädchen und Jungen haben heute weniger Sex als noch vor fünf Jahren. Gleichzeitig verhüten sie so sicher wie nie zuvor. Das geht aus der neuen Studie «Jugendsexualität 2010» hervor. Immer noch haben mehr Mädchen Erfahrungen mit Sex als Jungen. Andersherum ist es dagegen bei Migranten: Hier sind Jungs aktiver als Mädchen. Fast jedes fünfte Mädchen mit Migrationshintergrund hat bereits Erfahrungen mit sexueller Gewalt. Von den deutschen Mädchen berichtete rund jedes Achte von sexuellen Übergriffen.