Los Angeles (dpa) - Hayden Panettiere («Heroes») begibt sich in «The Amanda Knox Story» auf mörderische Abwege. Die Inspiration für den Fernsehfilm stammt direkt aus den Schlagzeilen: Es ist die wahre Story der amerikanischen Austauschstudentin Amanda Knox, die ihre Mitbewohnerin in Italien ermordet haben soll.

Knox wurde schuldig gesprochen und zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt. Derzeit sitzt sie in Italien hinter Gittern. Auch ihr italienischer Freund, Raffaele Sollecito, und ein Dritter wurden verurteilt. Der Film unter der Regie von Robert Dornhelm («Into the West») und mit dem Drehbuch von Wendy Battles («Law & Order») soll im kommenden Jahr gezeigt werden, berichtet das Filmfachblatt «Hollywood Reporter».