Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat sich zumindest für 24 Stunden an die Tabellenspitze der Primera División gesetzt. Die Madrilenen gewannen am Abend ihr Heimspiel gegen Espanyol Barcelona mit 3:0 und führen mit zehn Punkten die Tabelle vor dem FC Valencia an. Der frühere Bremer Mesut Özil spielte unauffällig und musste in der 64. Minute für seinen Nationalmannschaftskollegen Sami Khedira den Platz verlassen.