Frankfurt/Main (dpa) - Nach einem positiven Dopingtest hat der Deutsche Tischtennis-Bund seinen Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov mit sofortiger Wirkung suspendiert. Bei dem 22 Jahre alten vierfachen Team-Europameister war bei einer Kontrolle die verbotene Substanz Clenbuterol nachgewiesen worden. Das hat nach Angaben des DTTB die Auswertung der A-Probe ergeben. Ovtcharov bestreitet die Einnahme von Doping. Er sei schockiert, ließ er über seinen Anwalt mitteilen. Er habe noch nie in seinem Leben eine verbotene Substanz zu sich genommen.