Paris (dpa) - Flug- und Bahnreisende müssen in Frankreich mit ausfallenden Verbindungen und Verspätungen rechnen. Allein auf den Pariser Großflughäfen Charles de Gaulle und Orly sollen bis zu 50 Prozent der Kurz- und Mittelstreckenflüge gestrichen werden. Hintergrund ist ein großer Streik- und Demonstrationstag, mit dem die französischen Gewerkschaften gegen die geplante Rentenreform protestieren wollen. Damit soll der Druck auf die Regierung erhöht werden. Die Gewerkschaften hoffen auf mehrere Millionen Teilnehmer.