Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die massive Kritik an der geplanten Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes um fünf Euro pro Monat zurückgewiesen. Bundeskanzlerin Angela Merkel will aber auf die SPD zugehen. Sie forderte von den Sozialdemokraten konkrete Vorschläge, wo sie mehr drauflegen wollen. SPD-Vize Manuela Schwesig sprach dagegen von einem «unwürdigen Schmierentheater auf Kosten der Ärmsten». Ihre Partei werde diesem Koalitionskonzept weder im Bundestag noch im Bundesrat zustimmen.