Sachsenhausen (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff besucht heute mit dem polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski die Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg. Beide werden im ehemaligen Konzentrationslager die Sonderausstellung «Vergessene Vernichtung?» über die Inhaftierung polnischer und tschechischer Intellektueller besuchen. Anschließend wollen Wulff und Komorowski einen Kranz am Gedenkort «Station Z» niederlegen. Dort befanden sich die Vernichtungsanlagen.