Tel Aviv (dpa) - Bei israelischen Luftangriffen auf Schmugglertunnel im südlichen Gazastreifen ist in der Nacht mindestens ein Palästinenser getötet worden, zwei wurden verletzt. Die israelische Armee bestätigte, die Luftwaffe habe insgesamt drei Ziele angegriffen. Stunden vor dem israelischen Angriff hatten militante Palästinenser Israel mit einer Rakete beschossen. Vergangene Woche hatten in Washington die ersten direkten Gespräche zwischen Israelis und Palästinensern seit fast zwei Jahren begonnen.