Herzogenaurach (dpa) - Der Automobilzulieferer Schaeffler legt heute die Zahlen für die ersten sechs Monate des Jahres vor. Nach einem starken Start ins Jahr dürfte es auch im zweiten Jahresviertel für die Franken angesichts des guten Industriegeschäfts und der boomenden Automärkte weiter gut gelaufen sein.

Von Interesse ist vor allem der Blick in die Zukunft: Bisher will Schaeffler im Gesamtjahr die Umsatzmarke von 10 Milliarden Euro knacken. Vor allem in Asien, aber auch in Amerika legte das Geschäft des Konzerns mit seinen weltweit rund 67 000 Mitarbeitern zuletzt kräftig zu. Auf Schaeffler lastet seit der Übernahme des Rivalen Continental ein hoher Schuldenberg. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen erstmals detaillierte Geschäftszahlen vorgelegt.

Schaeffler Zahlen 1. Quartal

Schaeffler Geschäftsbericht 2010