Frankfurt (dpa) - Der Dax ist am Freitag vor der mit Spannung erwarteten Rede von US-Notenbankchef Ben Bernanke mit Verlusten in den Handel gestartet. Der deutsche Leitindex lag kurz nach dem Auftakt mit 0,56 Prozent im Minus bei 5552,82 Punkten.

Der Leitindex hatte am Donnerstagnachmittag seine Aufwärtsbewegung abgebrochen und deutlich im Minus geschlossen. Der MDax gab um 0,60 Prozent auf 8653,44 Punkte nach. Der TecDax dagegen stieg um 0,15 Prozent auf 718,28 Punkte.

Erhebliches Interesse wird die Rede von Fed-Präsident Bernanke auf dem «Economic Policy Symposium» in Jackson Hole auf sich ziehen. Am Markt wird jüngst auf eine weitere geldpolitische Lockerung er US-Notenbank spekuliert. Experten warnen jedoch vor überhöhten Erwartungen.