Berlin (dpa) - Die IFA in Berlin wächst in allen Bereichen. In diesem Jahr hat die Messe noch einmal vier Prozent mehr Fläche vermietet als 2010. Die Zahl der Aussteller ist leicht auf 1441 gestiegen. Bereits heute sei es damit die beste IFA ihrer Geschichte, sagte Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin. Die wichtigsten Trends der diesjährigen Messe sind neue Smart-TVs, die mit dem Internet verbunden sind sowie die Verbindung aller Geräte, die künftig miteinander kommunizieren.