Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will erreichen, dass in Deutschland verstärkt Energie eingespart wird. Das Kabinett hat dazu den zweiten Nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan beschlossen, mit dem EU-Vorgaben umgesetzt werden. Die EU-Richtlinie sieht für Deutschland vor, dass bis 2016 insgesamt neun Prozent Energie eingespart werden. EU-Energiekommissar Günther Oettinger hatte wiederholt betont, dass Deutschland beim Energiesparen noch mehr tun müsse - bis 2020 sollen EU-weit 20 Prozent weniger Energie verbraucht werden.