Venedig (dpa) - Das 68. Internationale Filmfestival Venedig hat mit einer Gala begonnen. Eröffnungsfilm ist das Politdrama «The Ides of March» von George Clooney. Es ist das vierte Werk, bei dem der Hollywoodstar Regie führte. Bei dem Filmfestival konkurrieren im Wettbewerb neben «The Ides of March» 22 weitere Beiträge um den Goldenen Löwen. Darunter sind Werke von Regisseuren wie Roman Polanski, David Cronenberg und Abel Ferrara. Die Preise werden am 10. September von der siebenköpfigen Jury vergeben.