Bremen (dpa) - Für den Wechsel des Fußball-Nationalspielers Per Mertesacker von Werder Bremen zum FC Arsenal fehlt nur noch die formale Bestätigung des englischen Verbandes FA. Das erklärte Werder-Boss Klaus Allofs.

«Alle Dinge sind geklärt», berichtete Allofs: «Auch der Medizincheck ist zur Zufriedenheit gelaufen.» Der 26 Jahre alte Abwehrspieler soll in London einen Vierjahresvertrag erhalten. Die Ablösesumme wird auf zehn Millionen Euro geschätzt. Mertesacker war am Vortag in London gewesen und nahm am Mittwochmorgen am Training der deutschen Nationalmannschaft in Düsseldorf teil.