Cottbus (dpa) - Ein ausländischer Student ist in Cottbus mit einem Schlagring angegriffen und verletzt worden. Der 32-jährige Marokkaner wurde in der vergangenen Nacht von einem betrunkenen 19-Jährigen mehrmals attackiert. Das Opfer musste im Krankenhaus mit Platzwunden am Kopf ambulant behandelt werden. Der Angreifer und ein weiterer 19-Jähriger hatten zuvor eine Gruppe marokkanischer Studenten mit fremdenfeindlichen Parolen beschimpft und in deren Richtung gespuckt. Die beiden einschlägig bekannten jungen Männer wurden festgenommen.