Berlin (dpa) - Ferrari-Star Fernando Alonso hat Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel in höchsten Tönen gelobt.

«Sebastian ist ein großer Champion, der gerade dabei ist, seinen zweiten Titel zu gewinnen. Er hat viel Talent und auch die Fähigkeit, Druck zu widerstehen», sagte der Spanier in einem Interview der «Sport Bild» über den 24 Jahre alten Red-Bull-Piloten.

Vettel kann in der Zahl der WM-Titel mit Alonso, der 2005 und 2006 im Renault Weltmeister geworden war, in diesem Jahr gleichziehen. Zweifel hat auch der Verfolger, der mit 102 Punkten Rückstand nach Vettels Belgien-Sieg auf Rang drei liegt, kaum an Vettels erfolgreicher Titelverteidigung: «Ich würde jedenfalls mein Geld auf ihn wetten.»

Alonso hätte auch nichts gegen ein Engagement des Heppenheimers, der seinen Vertrag bei Red Bull allerdings bereits vorzeitig bis Ende 2014 verlängert hat, bei der Scuderia. «Viele Piloten wollen zu Ferrari. Sebastian ist auf jeden Fall willkommen», sagte der Spanier, der seit der vergangenen Saison für den Traditionsrennstall Gas gibt. Im Moment sei er sehr zufrieden mit seinem Teamkollegen Felipe Massa. «Aber eines Tages, warum nicht? Wenn Du nicht einmal für Ferrari gefahren bist, ist deine Karriere nicht komplett», meinte Alonso.