Berlin (dpa) - SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hält den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit im Fall eines Wahlsieges in Berlin für einen möglichen Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten. Wenn Wowereit am 18. September gewinne, wäre das sein dritter Sieg in Folge, sagte Nahles der «Berliner Morgenpost». Wowereit hatte gestern Abend im RBB erneut zurückgewiesen, dass er bei der Bundestagswahl 2013 Ambitionen auf die SPD-Kanzlerkandidatur habe. Der Zeitschrift «Bunte» sagte der 57-Jährige, er wolle Berlin weiter voranbringen.