Bergisch Gladbach (dpa) - Die FDP-Führung will am liebsten einen Schlussstrich unter die Personaldebatte um Außenminister Westerwelle ziehen. Doch diesen Gefallen tut ihr die SPD-Opposition nicht. Sie sieht die deutsche Außenpolitik auf einem Tiefpunkt angekommen.