Dallas (dpa) - Beim Tennisturnier in Dallas ist ein deutsches Finale zwischen Sabine Lisicki und Angelique Kerber möglich. Im Viertelfinale setzte sich die Kielerin Kerber bei dem mit 220 000 Dollar dotierten Hartplatzturnier mit 6:0, 6:1 gegen Johanna Larsson aus Schweden durch.

Wimbledon-Halbfinalistin Lisicki aus Berlin hatte Alberta Brianti aus Italien mit 6:1, 6:2 ausgeschaltet. Die nächste Gegnerin der 23 Jahre alten Kerber ist die Französin Aravane Rezai, die den Sprung ins Hauptfeld über die Qualifikation geschafft hatte. Die an Nummer fünf gesetzte Lisicki trifft auf Katerina Bondarenko aus der Ukraine, die sich ebenfalls durch die Qualifikation geschlagen hatte.

Durch den Einzug ins Halbfinale bei dem Vorbereitungsturnier für die US Open haben die beiden deutschen Tennisspielerinnen bereits 10 400 Euro Preisgeld sicher. Die Siegerin erhält 37 000 Dollar.