Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den Selbstmordanschlag auf das Gebäude der Vereinten Nationen in Nigeria verurteilt. Dieser sei schrecklich und feige. Die Vereinten Nationen hätten mehr als fünf Jahrzehnte lang in Partnerschaft mit dem nigerianischen Volk gearbeitet. Der Angriff auf nigerianische und internationale Bedienstete demonstriere den Bankrott der Ideologie, die zu dieser heimtückischen Tat geführt habe. Bei der Attacke waren nach Angaben des Roten Kreuzes mindestens 16 Menschen getötet worden.