Abuja (dpa) - In der nigerianischen Hauptstadt Abuja haben Terroristen einen Bombenanschlag auf das Gebäude der Vereinten Nationen verübt. Über die Zahl der Toten herrscht Unklarheit, die Zahl der Verletzten wurde mit 60 angegeben. Ein mit Sprengstoff beladenes Fahrzeug hatte das Gebäude gerammt und war explodiert. Bislang hat sich noch niemand zu der Bluttat bekannt.