Abuja (dpa) - Verheerender Anschlag auf die Vereinten Nationen in Nigeria: Bei einem Selbstmordattentat sterben mindestens 16 Menschen, 60 weitere werden verletzt. Unter den Opfern sind auch Ausländer. Nach BBC-Angaben haben sich radikale Islamisten zu der Bluttat bekannt.