Offenbach (dpa) - Wechselnde Bewölkung mit freundlichen Abschnitten und nur vereinzelt Regen: Am Donnerstag bleibt es in Deutschland weitgehend trocken. Südlich der Donau und im Südwesten sind nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) jedoch Schauer und Gewitter möglich.

Die Höchstwerte liegen bei Werten zwischen 17 Grad im Emsland und 24 Grad am Oberrhein und im Südosten Bayerns. In der Nacht zum Freitag regnet es im Süden örtlich, vereinzelt kann es auch zu Gewittern kommen. Im Norden gehen die Temperaturen auf Werte zwischen 10 und 6, im Süden auf 15 bis 11 Grad zurück.