Treviso (SID) - Neuzugang Sharrod Ford kehrt dem Basketball-Bundesligisten Bayern München nach nur zwei Monaten wieder den Rücken. Der 29-jährige Amerikaner hat den Aufsteiger während des Trainingslagers im italienischen Treviso aus privaten Gründen um eine Vertragsauflösung gebeten. Der Klub entsprach dem Wunsch des Centers, der bereits in die USA abgereist ist.

Ford war Mitte Juli vom italienischen Klub Sutor Montegranaro zu den Bayern gewechselt und sollte in der kommenden Saison nicht zuletzt wegen seiner Bundesliga-Erfahrung eine Schlüsselrolle einnehmen. Ford hatte von 2005 bis 2007 in der deutschen Top-Liga für Alba Berlin gespielt.