Lima (Peru) (SID) - Beim peruanischen Fußball-Stadtderby zwischen Universitario und Alianza Lima (2:1) haben Krawalle am Samstag zu einem tragischen Todesfall geführt. Ein 23 Jahre alter Fan stürzte aus einer VIP-Loge im Estadio Monumental 30 Meter in die Tiefe, als Hooligans den VIP-Bereich der Gäste stürmten.

"Ich verlange die Schließung des Stadion, da hier keine Sicherheit garantiert werden kann. Wir werden hier nicht noch einmal spielen", sagte Alianza-Präsident Guillermo Alarcon auf der Internetseite des Vereins. Nach Zeugenaussagen war rund um das Spiel keine Polizei im Einsatz gewesen.