Freiburg (dpa) - 100 000 Menschen haben in Freiburg die Heilige Messe mit Benedikt XVI. gefeiert. Die Gläubigen hatten teilweise die Nacht auf dem Gelände verbracht, um auf jeden Fall dabei sein zu können. Der Papst rief die katholische Kirche in Deutschland dazu auf, sich zu erneuern. Gleichzeitig mahnte er eine weiterhin treue Verbundenheit mit Rom an. Aus dem Papamobil heraus segnete Benedikt Kinder. Nach Stationen in Berlin und Erfurt wird der Papst am Abend zurück nach Rom fliegen.