Kopenhagen (Dänemark) (SID) - Die WM-Dritte Ina-Yoko Teutenberg wird ihre Karriere nach der Straßenrad-Weltmeisterschaft 2012 beenden. "Das wird mein letztes Rennen. Ich muss ja mal was Anständiges im Leben machen", sagte die 36-Jährige, die im Eliterennen der Frauen die erste Medaille ihrer Laufbahn geholt hatte. Ähnlich wie bei Zeitfahr-Weltmeisterin Judith Arndt (Königs-Wusterhausen) werden die Titelkämpfe in der niederländischen Region Limburg und die Olympischen Spiele in London die letzten Höhepunkte sein.

Eine kleine Hintertür ließ sich Teutenberg allerdings offen. "Wenn mir jemand eine Million bietet, dann fahr ich auch noch ein, zwei Jahre weiter", sagte die gebürtige Düsseldorferin schmunzelnd. Nach der Laufbahn wird Teutenberg in die USA ziehen, wo sie bereits jetzt zeitweise lebt.