Shantou (China) (SID) - Rekordweltmeister Thomas Lurz hat den Weltcup-Wettbewerb der Langstrecken-Schwimmer im chinesischen Shantou gewonnen. Nach dem Erfolg auf der vorletzten Station der Weltcup-Serie ist dem 31-jährigen Würzburger sein zweiter Gesamtsieg nach 2009 kaum noch zu nehmen. Andreas Waschburger (Saarbrücken) und Christian Reichert (Wiesbaden) belegten auf der olympischen Zehn-Kilometer-Distanz die Plätze sechs und acht.

Bei den Frauen erkämpften sich die beiden Mainzerinnen Angela Maurer und Nadine Reichert die Plätze zwei und drei hinter der Amerikanerin Emily Brunemann. Die bislang in der Gesamtwertung überraschend führende Erfurterin Isabell Donath musste sich mit Rang 13 begnügen.

Dennoch läuft eine Woche vor dem Serien-Finale in Hongkong am 2. Oktober auch bei den Frauen alles auf einen deutschen Gesamtsieg heraus. Völlig offen ist allerdings noch, wer aus dem aktuellen Top-Trio Maurer, Donath, Reichert am Ende triumphieren wird. Für die zweimalige Weltmeisterin Maurer wäre es bereits der vierte Erfolg nach 2002, 2004 und 2008.