Berlin (dpa) - Der Bundestag beendet heute die erste Runde der Beratungen über den Haushalt für 2012. Als letzter Einzelposten steht vor einer allgemeinen Schlussdebatte der Etat des Verkehrs- und Bauministeriums auf der Tagesordnung. Der Entwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble sieht einen Rückgang der Neuverschuldung auf 27,2 Milliarden Euro vor. Insgesamt hat der Bund für das nächste Jahr Ausgaben von 306 Milliarden Euro veranschlagt. Endgültig verabschiedet werden soll der Bundeshaushalt im November.