Den Haag (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof hat Interpol um Hilfe bei der Festnahme des untergetauchten libyschen Ex-Diktators Muammar al-Gaddafi gebeten. Der Gerichtshof hatte im Juni Haftbefehle gegen Gaddafi, dessen Sohn Saif al-Islam sowie den Geheimdienstchef und Gaddafi-Schwager Abdullah Senussi erlassen. Ihnen werden Kriegsverbrechen zur Last gelegt. Die internationale Kriminalpolizei-Organisation Interpol, in der mehr als 180 Staaten mitarbeiten, soll jetzt helfen, Gaddafi und seine Vertrauten ausfindig und dingfest zu machen.