Bled (SID) - Die deutsche Ruder-Flotte ist am Schlusstag der Weltmeisterschaften im slowenischen Bled in den olympischen Klassen ohne Medaille geblieben. Pech hatten Linus Lichtschlag/Lars Hartig (Berlin/Friedrichstadt), die im Leichtgewichts-Doppelzweier als Vierte nur knapp am Bronzerang vorbeifuhren. Der Vierer ohne Steuermann wurde Fünfter, Annekatrin Thiele (Leipzig) belegte im Einer-Finale der Frauen den sechsten Rang.

Mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen hat der Deutsche Ruderverband (DRV) seine Erwartungen in den 14 olympischen Klassen aber erfüllt. Elf Boote lösten zudem schon das Ticket für die Olympischen Spiele 2012 in London.

In den nicht-olympischen Klassen holte der DRV eine Silber- und zwei Bronzemedaillen.