Suzuka (dpa) - Sebastian Vettel kann morgen zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister werden. Schon ein zehnter Platz beim Rennen in Japan genügt dem Red-Bull-Fahrer zum Titel. Vettel startet in Suzuka bereits zum zwölften Mal in dieser Saison von der Pole Position - und das im 15. Grand Prix des Jahres. Als Zweiter geht der Brite Jenson Button ins Rennen. Gewinnt der McLaren-Fahrer nicht, ist Vettel auch ohne Punkte in Japan vorzeitig wieder Champion. Dritter am Start ist Lewis Hamilton im zweiten McLaren.