CSU-Parteitag wählt Vorstand neu

Nürnberg (dpa) - Die CSU wählt sich heute einen neuen Parteivorstand. CSU-Chef Horst Seehofer kann bei seiner Wiederwahl auf dem Parteitag in Nürnberg mit einem eindeutigen Vertrauensbeweis rechnen. Um die vier Stellvertreter-Posten bewerben sich fünf Kandidaten: Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, Euro-Skeptiker Peter Gauweiler, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Bayerns Justizministerin Beate Merk und Verteidigungsstaatssekretär Christian Schmidt. Es wird ein Duell zwischen Ramsauer und Gauweiler erwartet.

Zeitung: Auch SPD-Länder für Range als Generalbundesanwalt

Berlin (dpa) - Im Streit um einen neuen Generalbundesanwalt zeichnet sich eine Kompromisslösung mit der Opposition im Bundesrat ab. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger kann nach Angaben der «Süddeutschen Zeitung» damit rechnen, ihren neuen Kandidaten für das Amt im Bundesrat durchzusetzen. Mehrere SPD-geführte Länder seien bereit, den bisherigen Leiter der Generalstaatsanwalt im niedersächsischen Celle, Harald Range, mitzutragen, heißt es.

Berlin will schwerverletzte Libyer ausfliegen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will laut «Frankfurter Rundschau» Schwerverletzte aus Libyen zur Behandlung nach Deutschland ausfliegen. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes habe das bestätigt. Demnach bemüht man sich dort, die Hilfsaktion sehr schnell umzusetzen. Deutschland sei derzeit der einzige Staat, der den Kriegsopfern Visa für den Schengen-Raum erteile, heißt es. Im Bürgerkrieg gegen Ex-Machthaber Muammar al-Gaddaffi sollen bislang insgesamt rund 50 000 Menschen verletzt worden sein.

Hessen-SPD wählt Vorstand und Spitzenkandidaten