Hamburg (dpa) - In der SPD wächst die Erwartung, dass die schwarz-gelbe Bundesregierung im Zuge der Euro-Krise auseinanderbricht. Es warte eine Menge Konfliktstoff auf Kanzlerin Angela Merkel und ihre Leute, sagte SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier «Spiegel Online». Er sehe nicht, dass diese Koalition die Kraft hat, diese Konflikte durchzustehen. Für die Zukunft setzt Steinmeier auf eine rot-grüne Regierung. Trotz der gescheiterten Koalitionsgespräche in Berlin sieht er hohes Potenzial für eine gemeinsame Politik.