Bremerhaven (SID) - Alba Berlin hat den Saisonstart in der Basketball-Bundesliga verpatzt und damit den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen. Der Vizemeister, der den Einzug in die Euroleague verpasst hatte, verlor nach einem desaströsen letzten Viertel sein erstes Saisonspiel bei den Eisbären Bremerhaven mit 69:71 (30:33).

Den Halbzeit-Rückstand schienen die Berliner mit 24:10 Punkten im dritten Abschnitt schon entscheidend wettgemacht zu haben. 16:3 Zähler zum Start des vierten Viertels für Bremerhaven gaben dann aber Ausschlag für die Norddeutschen, die im Vorjahr im Play-off-Viertelfinale am späteren Meister Brose Baskets Bamberg gescheitert waren.