Paris (SID) - Der ehemalige Weltklasse-Fußballer David Beckham hat Gerüchten um einen bevorstehenden Wechsel zum französischen Erstligisten Paris St. Germain vorerst eine Absage erteilt. "Ich werde das Ende der Saison abwarten, sehen wie ich mich fühle und mich dann entscheiden", sagte Beckham dem französischen Fernsehsender Canal+. Der frühere Spieler von Real Madrid und Manchester United ist noch bis Mitte November für die LA Galaxy in der nordamerikanischen Profiliga MLS im Einsatz.

Allerdings ehre ihn das Interesse des PSG-Sportdirektors Leonardo, der Beckham beim italienischen Erstligisten AC Mailand trainiert hat. Da der Vertrag des 115-maligen englischen Nationalspielers zum Jahresende ausläuft, stünde er für einen Wechsel zur Verfügung. Dabei scheint auch der neureiche Klub aus Paris in der Verlosung zu sein. "Große Dinge passen in Frankreich. Leonardo ist angekommen und es steht eine Menge Geld zur Verfügung", sagte Beckham.