Nürnberg (dpa) - Die CSU hat bei ihrem Parteitag in Nürnberg am Samstag neben dem alten und neuen Vorsitzenden Horst Seehofer (89,9 Prozent) die gesamte Führungsspitze neu gewählt.

Bei den Wahlen für das Stellvertreterquartett unterlag Peter Gauweiler in einer Kampfabstimmung Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Der Block der 32 weiteren Vorstandsmitglieder wird von der Bundesagrarministerin und Bezirksvorsitzenden in Oberbayern, Ilse Aigner, angeführt.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

PARTEIVORSITZENDER

Horst Seehofer

STELLVERTRETENDE PARTEIVORSITZENDE

Beate Merk