Berlin (dpa) - Viele Deutsche würden sich eine große Koalition wünschen. Wie das Institut Emnid für die «Bild am Sonntag» herausfand, halten 41 Prozent ein Bündnis aus Union und SPD für am besten geeignet, die Probleme des Landes zu bewältigen. Ein rot-grünes Bündnis wird von 33 Prozent bevorzugt. Die aktuelle schwarz-gelbe Koalition findet nur bei 12 Prozent Anklang. In der Wählergunst verliert die FDP im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt und liegt jetzt bei 3 Prozent.